Kriminacht in der Stadtbücherei

Der Kulturverein beteiligt sich auch in diesem Jahr wieder mit einer Veranstaltung an den Hofer Frauentagen. „Mörderische Frauen“ so lautet diesmal das Motto der Kriminacht, die am Freitag den 09.03.2018  um 19.30 Uhr in die Stadtbücherei stattfindet. Im Mittelpunkt der Krimis stehen diesmal die Frauen, ob als Autorin, Kommissarin oder Mörderin wird sich zeigen. Die…

Stadtgeflüster 2017

2. Teil des Literarischen Spazierganges Im Rathaushof begrüßte Margit Puchta, Leiterin des Arbeitskreises Literatur des Kulturvereins, die Teilnehmer/innen zum 2. Stadtspaziergang, der diesmal in die westliche Altstadt führte. Der Aufforderung des 1. Gedichtes „Geh auch mal zu Fuß“ von Phil Bosmans folgten alle gerne. Zu Fuß gehen, nicht nur unter dem gesundheitlichen Aspekt der frischen…

Neues von der Buchmesse 2017

Die Stadtbücherei war am 26. April 2017 zur Veranstaltung „Neues von der Leipziger Buchmesse“ bis auf den letzten Platz besetzt. Die Damen des Arbeitskreis Literatur und Frau Kaiser-Bergander präsentierten in locker Runde ihre Entdeckungen unter den Neuerscheinungen des Frühjahrs. Hier die vorgestellten Bücher: Herz auf Eis (Isabelle Autissier) Elefant (Marin Suter) Das Buch vom Süden…

Literaturkreis liest…

Wir lesen „Sungs Laden“ von Karin Kalisa und wer möchte noch „Die Glücklichen“ von Kristine Bilkau. 10.- Mai 2017 um 19:45 Uhr

Autorenlesung mit Dagmar Leupold

Der Literaturkreis des Schwarzenbacher Kulturvereins hatte die in München lebende Autorin Dagmar Leupold ins Erika-Fuchs-Haus zu einer Lesung am 17. März 2017 eingeladen. Die ursprünglich aus Nierlahnstein/Rheinland-Pfalz stammende Schriftstellerin schreibt vor allem Romane, arbeitet aber auch an Drehbüchern mit und übersetzt fremdsprachige Literatur ins Deutsche. Bereits letztes Jahr wurde ein Roman von Dagmar Leupold für…

Lesung des Literaturkreises zur osteuropäischen Literatur

Der Literaturkreis des Kulturvereins bot am 24.11. im Erika-Fuchs-Haus ein Juwel für Literaturinteressierte. Hannes Puchta hatte dazu mit viel Liebe zum Detail unterschiedlichste Autoren aus den verschiedensten Ländern Ost- und Mittelosteuropas ausgewählt: Marica Bodrožić: Sterne erben, Sterne färben. Meine Ankunft in Wörtern. Juri Andruchowytsch: Engel und Dämonen der Peripherie. Joseph Roth: Reise in die Ukraine…

Literaturkreis liest…

Wir lesen: „Der Mann, der aus dem Jahrhundert fiel.“ (Moritz Rinke) „Konzert ohne Dichter“ (Klaus Mödrik)

Literaturkreis liest…

unser nächster Literaturtreff ist am 9.11.2016 um 19.45 Uhr in der Bücherei. Wir lesen: “ Der Genosse, die Prinzessin und ihr Sohn“ von André Kubiczek Und zusätzlich „Die Unterwerfung“ von Houellebecq.

Verborgene Schätze der mittel- und osteuropäischen Literatur

Sowohl Institutionen wie der Leipziger Buchmesse, die nicht nur im Rahmen der jährlichen wechselnden Gastländer der mittel- und osteuropäischer Literatur stets eine breite Plattform bietet, als auch großen (z. B. die angekündigte Platonow Neuübersetzung bei Suhrkamp) wie kleinen Verlagen (z. B. die Schalamow-Ausgabe bei Matthes und Seitz) ist es zu verdanken, dass die Bedeutung der…

13. literarischer Spaziergang – Stadtgeflüster

Der 13. literarische Spaziergang des Kulturvereins führte durch die Schwarzenbacher Altstadt. Nachdem die Vorsitzende des Literaturkreises, Margit Puchta, die ca. 35 Interessierten begrüßt und eingestimmt hatte, ging  der Weg zuerst zur evangelischen Kirche. Dort wurde ein Gedicht von Erich Kästner vorgetragen und Gerald Köppel, Mitarbeiter in der Behörde für Denkmalschutz, erklärte die Besonderheiten des Kirchenturms…

Literaturkreis stellt Bücher für den Lesesommer vor

Der Arbeitskreis Literatur unterstützt von Frau Kaiser-Bergander von der Buchhandlung „seitenweise“ präsentierte in der Stadtbücherei seine Favoriten unter den Neuerscheinungen. Die Bandbreite reichte von der leichten Urlaubslektüre über den anspruchsvollen Roman bis zum Berlin Thriller. Für jeden war etwas dabei. Alle vorgestellten Bücher können in der Stadtbücherei ausgeliehen werden – schauen sie doch mal vor….

Literaturkreis in der Stadtbücherei

Der AK Literatur lädt zum Literaturkreis in die Stadtbücherei ein. Am 29. Juni um 19.45 Uhr wird Michel Bergmann´s Roman: „Herr Klee und Herr Feld“  sowie Haruki Murakami`s: „ Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki.“ besprochen und auszugsweise gelesen. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen; der Eintritt ist frei.

Schwarzenbacher Akademie

Ganz und gar nicht elitär, soll sie sein, die »Schwarzenbacher Akademie«, die der Kulturverein ins Leben gerufen hat. Anders als der Name vermuten lässt, liegt der Schwerpunkt der neuen Akademie nicht auf einer reinen Wissensvermittlung. Sie wird eine Möglichkeit schaffen, gemeinsam über Kunst und Kultur zu diskutieren und so allen Interessierten nicht nur Zugang zu…

Neues von der Leipziger Buchmesse

Anlässlich der Leipziger Buchmesse lädt der Arbeitskreis Literatur am Freitag, dem 13. Mai  um 19:30 Uhr zu einer Lesung und Buchvorstellung in die Stadtbücherei in Schwarzenbach ein. – Ein Muss für alle Leseratten.

“Der Vollmond über Nämberch” Lesung mit Fitzgerald Kusz

Am Donnerstag, 14. April las auf Einladung des Kulturvereins Schwarzenbach-Saale der Pionier der fränkischen Mundartdichtung und Autor des Erfolgsstücks „Schweig Bub“ vor einem begeisterten Publikum im ausverkauften Erika-Fuchs-Haus. Kusz spannte mit seinen Gedichten und Haikus einen Bogen von seiner Kindheit in den fünfziger Jahren bis in die Gegenwart. „Diesem Dialektdichter macht bis heute keiner etwas…

Gärten und Literatur

Der Obst- und Gartenbauverein Schwarzenbach lädt in Zusammenarbeit mit dem Kulturverein am 10.07.2015 zu einem literarischen Spaziergang durch Förbauer Gärten ein. Die musikalische Umrahmung übernimmt Gerald Köppel mit seiner Konzertina. Treffpunkt ist um 17 Uhr an der Kirche in Förbau.

Literaturkreis feiert den „Welttag des Buches“

Am Donnerstag, den 23. April 2015 findet wieder der „Welttag des Buches“ statt. Aus diesem Anlass lädt der Kulturverein Schwarzenbach-Saale zu einem gemütlichen Leseabend in die Stadtbücherei ein. Der Arbeitskreis Literatur hat sich unter den zahlreichen Neuerscheinungen des Frühlings auf der Leipziger Buchmesse umgesehen und stellt seine Entdeckungen vor. Als Gast wird Frau Kaiser-Bergander von der…

Literarischer Spaziergang

“Im Schatten sah ich ein Blümchen stehn“ unter diesem Motto laden der Kulturverein und der Obst-und Gartenbauverein für Samstag, den 26. Juli 2014 zum beliebten „literarischen Spaziergang“ ein. Die Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins öffnen  für die Spaziergänger ihre Gärten und so kann Literatur diesmal in einer besonders idyllischen Umgebung genossen werden. Der Spaziergang startet…