Jean-Paul-Weg

Jean Paul verbrachte sein Leben in Oberfranken – mit Ausnahme eines kurzen Ausflugs nach Leipzig und Reisen, die ihn in andere Städte und Landstriche brachten. Doch in seinem Herzen blieb er seiner Heimat stets verbunden, auch wenn er sie nicht immer wohlwollend betrachtete und dies auch in seinen Texten unverhohlen zum Ausdruck brachte.

Der biografische Weg Johannes Paul Friedrich Richters verbindet die vier Landkreise Wunsiedel, Hof, Bayreuth und Kulmbach und damit 22 Städte und Gemeinden. Sie liegen heute an dem oberfrankenweiten „Jean-Paul-Wanderweg“, der mit Aphorismentafeln, Rundwegen, Stadtspaziergängen und Sonderstationen umfassend über das Leben und Werk dieses einzigartigen Dichters informiert.

Daneben bietet dieser über 200 Kilometer lange Jean-Paul-Wanderweg wunderbare Natureindrücke, Stadtansichten und kulinarische Besonderheiten, die ihresgleichen suchen.

Der Wanderweg ist in 10 Etappen aufgeteilt:

  • Wanderweg 1 – von von Joditz nach Hof
  • Wanderweg 2 – von Hof nach Schwarzenbach a. d. Saale
  • Wanderweg 3 – von Schwarzenbach a. d. Saale nach Weißenstadt
  • Wanderweg 4 – von Weißenstadt nach Wunsiedel
  • Wanderweg 5 – von Wunsiedel nach Nagel
  • Wanderweg 6 – von Nagel nach Bischofsgrün
  • Wanderweg 7 – von Bischofsgrün nach Goldkronach
  • Wanderweg 8 – von Bad Berneck nach Bayreuth
  • Wanderweg 9 – von Eremitage bis Fantaisie
  • Wanderweg 10 – von der Fantaisie nach Sansparei

Alle Etappen gibt es hier zum PDF als Download.

 

Weitere detailierte Informationen finden Sie unter www.jeanpaul-oberfranken.de

Ein digitales Tourenpaket zur Planung und weitere touristische Informationen finden Sie unter www.tz-fichtelgebirge.de/wandern